XXL-Industrie / Betonkerntemperierung BKT

Die effiziente Temperierung

für Großflächen

Das Industrieflächenheizungssystem XXL-Industrie und die EMPUR®-Betonkerntemperierung sind sinnvolle und kostengünstige Beheizungskonzepte für Gewerbe und Handel.
Bei diesen beiden Industrielösungen werden die Rohrleitungen (mehrheitlich 5-Schicht-Rohre) auf Baustahlmatten verlegt und mit Bindedraht fixiert. Hierbei werden die Heizrohre je nach Anwendungsfall

a) auf der unteren,
b) auf der mittleren oder
c) auf der oberen Bewehrung befestigt
Die Rohrregister werden nach Zonen aufgeteilt und an die Verteiler (i.d.R. unterhalb der Geschoßdecke) angeschlossen.
Die Heizrohre sind alle von EMPUR® entwickelt und in eigener Produktion in Deutschland hergestellt.
XXL-Industrie / Betonkerntemperierung BKT

Das Industriesystem von EMPUR® ist einsetzbar: 

  • in Neubauten für Industrie, Gewerbe und Handel
Effiziente Temperierung und Kühlung von großen Flächen

EMPUR® XXL-Industrie / Betonkerntemperierung BKT überzeugt durch

  • Einfache Verlegung mit wenig Komponenten
  • Schnelle und flexible Verlegung verschiedenster Rohrdimensionen und -qualitäten
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche
  • Keine störenden Einbauten im sichtbaren Hallenbereich
  • Für unterschiedlichste Betonüberdeckungen geeignet
  • Detailfotos

    Detailfotos

    Trägermatten
    Fixierung der Heizrohre mit Bindedraht
    Großflächige Temperierung und Kühlung
    Flexible Verlegung verschiedenster Rohrdimensionen
    Unterschiedliche Betonüberdeckungen möglich
    Keine störenden Einbauten im sichtbaren Hallenbereich
  • Vorteile für den Verarbeiter

    • System(e) zur effizienten Temperierung und Kühlung von Gebäuden und Industriehallen
    • Einfache und schnelle Installation
    • Flexible Verlegungsmöglichkeiten durch vorhandene Mattengeometrie
    • Einfache Verlegung mit wenig Komponenten/einfache Montage
    • Teilweise Verzicht auf Dämmung in Abhängigkeit der Grundwassertiefe möglich
    • Einfache und sichere Montage der KLIMAPEX® Kunststoffheizrohre durch den Einsatz einer Bindemaschine
    • Schnelle und flexible Verlegung verschiedenster Rohrdimensionen und -qualitäten
    • Für unterschiedliche Betonüberdeckungen von 100, 150 und 200 mm geeignet
    • Gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche
    • Mit dem Industrieflächenheizungssystem können selbst Industriehallen energiesparend beheizt/gekühlt werden
    • Höhere Effizienz der Wärme-/Kälteerzeuger durch höhere Kaltwassertemperaturen >= 16°C
    • Reduzierung der elektrischen Antriebsleistungen für Pumpen und Ventilatoren gegenüber konventionellen Systemen
    • Keine störenden Einbauten im sichtbaren Hallenbereich, Verringerung des Verletzungsrisikos
    • Heizrohre und Versorgungsleitungen sind sicher und wartungsfrei im Bodenaufbau integriert
    • 10 Jahre Material- und Folgeschadenhaftung auf EMPUR® Heizrohr bei ausschließlicher Verwendung unserer Systemkomponenten unter Beachtung weiterer Gewährleistungsbedingungen (siehe EMPUR® Gewährleistungsurkunde)
  • Vorteile für den Endverbraucher

    • System(e) zur effizienten Temperierung und Kühlung von Gebäuden und Industriehallen
    • Einfache und sichere Montage der KLIMAPEX® Kunststoffheizrohre durch den Einsatz einer Bindemaschine
    • Für unterschiedliche Betonüberdeckungen von 100, 150 und 200 mm geeignet
    • Gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Fläche
    • Keine Geräusche, daher keine Lärmbeslästigung am Arbeitsplatz
    • Ideal für moderne Wärmeerzeuger (Brennwerttechnik, regenerative Wärmeerzeuger etc.)
    • Keine Staubaufwirbelungen, allergikerfreundlich
    • Erhöhter Komfort durch Strahlungswärme
    • Keine Einschränkungen bei der Raumnnutzung / Wand- und Bodenfreiheit / Gestaltungsfreiheit
    • Wertsteigerung der Immobilie
    • Energieeinsparung durch niedrige Vorlauftemperaturen
    • Gebäude, die über einen teilweise sehr erheblichen Leistungsbedarf verfügen, können mit modernster Heizungstechnik betrieben werden
    • Niedrige Vorlauftemperaturen erhöhen die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit
    • Keine Geräusche oder Staubaufwirbelung durch Ventilatoren
    • Kein Wärmestau an der Decke
    • Ideales Temperaturprofil im Raum
    • Gesteigerte Behaglichkeit auch bei sehr niedrigen Außen- bzw. hohen Außentemperaturen - höhere Produktivität, geringerer Krankenstand
    • Hohe Behaglichkeit
    • Kein lästiger Luftzug
    • Keine Brandschutzauflagen
    • Kombinierbar mit modernen, energiesparenden Heizsystemen
    • Heizen und Kühlen möglich
    • Hohes Wärmespeichervermögen
    • Möglichkeit der Absenkung der Raumlufttemperatur durch sehr hohen Strahlungsanteil
    • Durch niedrige Temperaturdifferenzen trocknet die Luft im Winter nicht so stark aus
    • Nutzereingriffe (Fensterlüftung) sind möglich, haben aber kaum Einfluss auf die Temperierung
    • Zusätzliche Heizflächen können durch die Grundlastabdeckung mittels BKT kleiner dimensioniert werden
    • RLT-Anlagen werden nach dem Kriterium "Raumluftqualität" dimensioniert - geringere Kosten
    • Langfristige Kosteneinsparung durch Wartungsfreiheit im Vergleich zu konventionellen Systemen
    • 10 Jahre Material- und Folgeschadenhaftung auf EMPUR® Heizrohr bei ausschließlicher Verwendung unserer Systemkomponenten unter Beachtung weiterer Gewährleistungsbedingungen (siehe EMPUR® Gewährleistungsurkunde)

Gerne klären wir Ihre Fragen zu unseren Industrieflächen Systemen!

Für die Beratung stehen Ihnen neben unseren Fachberatern im Außendienst auch die jeweiligen Fachabteilungen in unseren Werken zur Verfügung.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!